Yume Forum

Froum für jedermann
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 <<>>♥Hold Me ♥<<>>

Nach unten 
AutorNachricht
YumeJenni
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 28

BeitragThema: <<>>♥Hold Me ♥<<>>   Mo Okt 03, 2011 4:11 am

So Saira hier findet unser Rpg statt ^^

Mal sehen wie es sich so weiter entwickelt =) Ich würde sagen wir machen das in Farben, also das jeder eine Farbe hat, ist einfacher ^^

Also ich teil mal auf:

Dean ( Meiner)

Timo ( Saira's )



Zuletzt von YumeJenni am Di Okt 04, 2011 6:23 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://yumejenni.forumieren.com
YumeJenni
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 314
Anmeldedatum : 02.07.11
Alter : 28

BeitragThema: Re: <<>>♥Hold Me ♥<<>>   Di Okt 04, 2011 8:32 am

Es war eine kalte Winternacht und zwei Jugendliche standen auf dem zugefrorenen See. Eigentlich sollte der blondhaarige schon vor Stunden zu Hause sein, jedoch hatte der schwarzhaarige ihn mit bitten und betteln daran gehindert. >> Hey Dean, kann ich denn heute bei dir schlafen, damit ich nicht gleich Ärger bekomme <<, fragte der blondhaarige den anderen und lief weiter auf den See hinaus. >> Sicher, wie weit traust du dich denn noch auf den See <<, sagte der Junge namens Dean und überholte den blondhaarigen. >> Schon hab ich dich überholt Timmy <<, fügte Dean grinsend hinzu. Genau in diesem Moment gab es einen lauten Knall und Dean verschwand aus Timmys Blickfeld. Er brach in Eis ein. Eine strömende Kälte überkam ihn. Die Luft schnürte ihm ab und die Lunge fühlte sich mit Wasser. Dean wusste nicht wie lange er das Gefühl hatte vom Wasser runtergezogen zu werden bis Tommy vor ihm erschien und ihn an seinen Beinen hoch drückte. Mit kräftigen Zügen nahm er den Sauerstoff in seine Lunge auf und zog sich aus dem Loch aufs Feste Eis zurück. Er war überaus erleichtert dass er wieder festen Boden unter sich hatte. Als er sich umdrehte um sich bei seinem besten Freund zu bedanken, war dieser nirgends zu sehen. >> Timmy <<, schrie Dean aus Leibes Kräften und schaute sich um. Mit starrem Blick schaute er auf die Stelle, wo er ins Eis eingebrochen war. Nein, schoss es ihm durch den Kopf. Er wollte nicht daran denken, doch war Timmy nirgends zu sehen, als er erneut seinen Blick schweifen ließ. Auch als mehrere Stunden vergingen, tauchte er nicht auf. Erst als ein Krankenwagen, seine Eltern, Timmys Eltern und eine Suchteam der Polizei for Ort war, wurde ihm das schlimmste immer mehr bewusst. Als ein Polizist zu den Eltern von Timmy lief und ihnen etwas Mitteilte, woraufhin die Mutter weinend zusammen brach, wurde ihm mit einem Schlag klar das, sein aller Bester Freund Tod war und er Schuld daran war. Ihm wurde Schwarz vor Augen……….
Schweißbadend wachte er auf. Der Traum als sein Bester Freund Timmy ertrunken war, holte ihn wieder ein. Bevor er aufstehen konnte, musste er erst seinen Puls beruhigen, der sich stark beschleunigt hatte. Daraufhin warf er seine Decke zur Seite und stand auf. Er begab sich ins Badezimmer und spritze sich kaltes Wasser ins Gesicht. Als er in den Spiegel starrte, wurde ihm bewusst dass sich der Todestag von Timmy nährte. Was auch die Rückkehr des Traumes erklärte. Denn jedes Jahr um diese Zeit, wenn sich der Todestag nährte, kehrte der Traum zurück und stielten ihm die Nächte. Nachdem er aus dem Badezimmer kam lief er runter in die Küche um sich dort etwas zu Essen zu machen. Er war sehr glücklich darüber dass er beschlossen hatte von seinem Elternhaus auszuziehen. Denn als er vor drei Wochen in die Zeitung sah, fand er diese Wohnung für einen Super Preis, den er sich noch gut leisten konnte. Zwar musste er neben der Uni noch einen kleinen Nebenjob annehmen, aber das nahm er dann gerne in Kauf. Nachdem das Frühstück beendet war, machte er sich auf den Weg zur Uni. Dean stieg auf sein Mottorad und fuhr los, der kühle Wind, der im ins Gesicht schoss, war angenehm und vertrieb seine trüben Gedanken an seinen Freund Timmy. In der Uni angekommen, wurde er wieder Mal von Mädchen umringt und er kam, obwohl er früher als sonst in der Schule war, zu spät zum ersten Kurs. Dean freute sich darüber als um 18 Uhr die Uni vorbei war. Er hatte beschlossen, um den Traum zu vergessen, in die Disco zu gehen um ein wenig Spaß zu haben und da er heute nicht Arbeiten musste, passte das ganz gut. Vorher fuhr er jedoch noch mal nachhause um sich umzuziehen. Als er vor seinem Kleiderschrank stand, entschied er sich für ein Schwarzes T-Shirt, seine dunkelblaue Sweatjacke und seinen schwarzen Schall. Nicht zu vergessen, seine schwarzen Mottorad Handschuhe und die Kette mit dem, aus Holz geschnitzten, Adler Anhänger. Dann machte er sich auf den Weg in die Disco. Mittlerweile war es kurz nach 23 Uhr, als er an der Disco ankam. Drinnen war es propenvoll. Viele Heiße Mädchen, in Miniröcken, versperrten ihm dem Weg, allerdings hatte er nichts dagegen. Auch nicht als die blondhaarige anfing im am Hals zu liebkosen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://yumejenni.forumieren.com
_-Lilith-_

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.10.11
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: <<>>♥Hold Me ♥<<>>   Di Okt 04, 2011 8:55 am

"Timo, wie lange brauchst du denn noch?" nörgelte der Braunhaarige junge Mann rum.
Timo stand jetzt schon seit fast einer Stunde im Badezimmer vor dem Spiegel.
Der Blonde Junge, war nicht wirklich eitel, aber sein bester Freund David ist selbst
schuld, dachte dieser sich.
'Wenn er mich schon in einen dieser dämlichen Club´s schleift, dann will ich auch gut aussehen',
Eigentlich mochte der 17jährige solche Club´s nicht. Er mochte generell keine Orte, an dem
so viele Menschen, und dann noch auf so engen Raum auf einander hockten.
Aber was tat man nicht alles für seine besten Freunde. Und davon hatte er nun wirklich
nicht viele... nur diesen einen um genau zu sein. Und David war ja auch immer für Timo da.
Er wusste auch von Timos kleinem Geheimnis, dass er für sich behielt, seit dem er letztes Jahr
erfahren hat, wie selbst seine eigene Mutter darauf reagiert hatte.
Aber an dem heutigen Abend wollte er nicht an seine Mutter denken. Er hatte David versprochen
sich mal gehen zu lassen. 'Mal sehen was der Abend so bringt' hatte David gemeint.
Also stand er nun vor diesem Spiegel und versuchte sein zerzaustes Haar zu bändigen.
Eigentlich nichts anspruchvolles, allerdings wurden sie langsam etwa szu lang. Sie hingen ihn schon fast
über den Ohren, aber Timo gefiel es so. Es lies sie ja auch meist ungestylt eifnach so fallen.
Er lieh sich anschliessend noch ein weisses, enges und somit Figurbetontes Hemd von David.
Die ersten beiden Knöpfe ließ er offen, so kam sein blasser Oberkörper besser zum Vorschein.
Noch so eine Sache zu der ihm David überredet hatte. Er hatte so schon fast etwas androgynes an sich,
aber es sollte ihm nur recht sein.
"Können wir jetzt endlich los?" Drängelte Timos bester Freund. Mit einem letzten, prüfenden Blick in den Spiegel
nickte Timo und sie machten sich auch schon auf dem weg.
'Das kann ja heiter werden' dachte Timo jetzt shcon entnervt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/profile.php?id=100001161147732&sk=in
_-Lilith-_

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.10.11
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: <<>>♥Hold Me ♥<<>>   Fr Okt 28, 2011 5:21 am

Aloha =) Deans Teil poste ich jetzt mal....aber keine Sorge, er ist von Jenni geschrieben, sie hat es leider nur schwer ins
Internet zu kommen =) viel spaß damit ^^


Dean:

Er ging mit dem blondhaarigen Mädchen zur Bar und bestellte zwei Drinks. Nach kurzer Zeit hatte Dean so viel Alkohol inus, dass ihm nicht aufgefallen war, dass das blonde Mädchen verschwunden war. Als er sich umschaute blieb sein Blick bei einem anderen Blondhaarigem Mädchen hängen, dass in Begleitung war. Jedoch faszinierte ihn das blonde Geschöpf so sehr, dass er nichtmal mehr wusste, wie er von der Bar wegging, direkt auf das Mädchen zu. Als er direkt vor ihr stand, schlug sein Herz höher, als er in deren Augenblickte. Dean nahm nichts um sich herum mehr wahr. Die blauen Augen waren so bezaubernd, dass er einfach in ihnen versank.Ohne zu wissen was er tat legte er eine Hand unter ihr Kinn und drückte es hoch. Dean sah den leichten Rotschimmer auf den Wangen, was ihn leicht schmunzeln ließ. Ohne noch weiter darüber nachzudenken, drückte er seine Lippen auf die des Mädchens. Nach kurzer Zeit wurde der Kuss fordernder und er spürte, wie sich in seiner Hose etwas regte. Am liebsten hätte er dem Drang nachgegeben, jedoch wurde er von einem fernen Geräusch unterbrochen. Sein Handy klingelte. Mit schwerem Herzen löste er sich von ihr und verschwand so schnell wie er gekommen war aus der Disco, um draußen ans Handy zu gehen. >>Ja?<< Nuschelte er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/profile.php?id=100001161147732&sk=in
_-Lilith-_

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 03.10.11
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: <<>>♥Hold Me ♥<<>>   Fr Okt 28, 2011 6:14 am

and now we proudly presents..... Den neuen Teil von Timolein

leute.. .hier lesen zwar nicht so viele aaaaaaber.. ich hab was verändert.. ich schreibe jetzt aus der "Ich"perspektive...
wenn das zu Arg stört werd ich es wohl umschreiben müssen, aber ich poste es jetz mal so und wir können es
ja versuchen Very Happy viel spaß Very Happy


Timo:

'Oh Gott!' Was war das? Vorallem.... Wer?
David sieht mich immernoch fassungslos an. Doch jetzt fängt er an zu grinsen. Erst jetzt
bemerke ich, wie zittrig meine Knie' sind. "Wer war das?" Will David neugierig wissen.
Wenn ich das nur wüsste. Das will ich David auch sagen, jedoch kommt kein Wort heraus.
Diese grauen Augen gehen mir einfach nicht mehr aus dem Kopf.
WAS WAR DAS ?!
Solangsam komme ich aus meiner Gedankenwelt wieder herraus. Nun schaue ich mich nach
diesem Typen um. Wo ist er? Er ist genauso schnell verschwunden, wie er plötzlich aufgetaucht ist.
Ich wende mich an David:"Ich brauch was zu trinken!" Zusammen gehen wir zur Bar und ich betelle mir erst einmal
etwas Hochprozentiges. Trotzdem erwische ich mich dabei, wie ich immer wieder ausschau
nach dem Unbekannten halte. Vergeblich. Wenn ich an diesen Moment zurückdenke, in dem er mich geküsst
hat, spüre ich regelrecht das kribbeln in meinem Bauch.
Je mehr ich darüber grüble, desto realistischer werde ich auch. Warum sollte so ein toller Typ mich denn bitte
küssen? Entweder war er sturzbesoffen oder es war ne doofe Wette. Weil er nur "mäßig" nach Alkohol geschmeckt hat, kann
es nur ein schlechter Scherz auf meine Kosten gewesen sein. Ja. Das wars sicherlich. Also am besten
einfach abhaken und schnell wieder aus dem Gedächtnis löschen.
Meine Laune singt in den Keller. Gerade als ich mich zu David umdrehen will um ihm zu sagen, dass ich wieder gehen
will, sehe ich, wie er gerade heftigst am flirten mit einer Blondine ist. Gut.
Ich will ihn nicht stören, also leere ich meinen Drink aus und gehe richtung Ausgang. Die kühle Luft empfängt mich und
jagt mir einen wohligen Schauer über die Hau. Plötzlich nehme ich neben mir eine tiefe, aber wohlklingende
Stimme wahr. Als ich dort hinsene erschrecke ich und bleibe erstarrt stehen. Er hat mich noch nicht entdeckt, denn er
ist völlig vertieft in sein Telefonat und wird auch imme rlauter dabei. Er guckt auch richtig blse.
Irgendwie macht mich diese Attitüde an ihm total an. Er sieht fast mächtig dabei aus. Ich trete aus dem Licht
der Laterne und beobachte ihn ein wenig. Wieder fallen mir seine grauen, fast silbrig schimmernden Augen auf.
Sie funkeln regelrecht vor Zorn. Mein Blick geht über seine gerade Nase hinunter zu seinen Lippen. Wie zart
sie sind, konnte ich vorhin spüren und obwohl er in diesem Moment so verbissen dreinschaut, sehen sie immernoch unglaublich
weich aus.
Er ist auch soviel größer als ich. Okay, kein Kunststück, wenn man als Kerl nur knapp 1.70m groß ist. aber ich mag meine größe.
Mein Blick wandert weiter zu seinen Händen. Sie sind groß, doch trotzdem feingliedrig.
Der Wunsch sie einmal auf meiner Haut zu spüren wird immer größer.
Schon wieder überkommt mich dieses kribbeln, doch plötzlich fällt mir eine unheimliche Stille auf. Sofort hebe
ich meinen Blick und sehe in diese silbrig-grauen Augen...Scheiße!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.facebook.com/profile.php?id=100001161147732&sk=in
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: <<>>♥Hold Me ♥<<>>   

Nach oben Nach unten
 
<<>>♥Hold Me ♥<<>>
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Yume Forum :: Andere Rollenspiele :: Rpg Room 2 :: <<>>♥ Hold Me ♥ <<>>-
Gehe zu: